Die Macht der Medien auf das Kaufverhalten

Jeder kennt es doch! Dieser Moment wenn man entweder auf den sozialen Medien surft oder
seine Lieblingsserie auf dem Fernseher schaut und plötzlich Werbung erscheint. Was am
Anfang nervig ist und das Wegklicken die beste Option erscheint, ist der nächster Gedanke bei
genauer Betrachtung der Werbung ob man nicht das Produkt kaufen möchte! In wenigen
Sekunden öffnet man das Internet und fängt an zu suchen. Und so funktioniert es. Die
Beeinflussung der Medien auf unser Konsumverhalten mit nur einem Blick!

Die Beeinflussung des Konsumverhaltens durch die Medien
Täglich surft jeder im Internet sei es auf den sozialen Medien oder nur um zu Recherchieren,
hört Radio, schaut Fernsehen oder macht einen kleinen Spaziergang durch die Stadt. Werbung
ist überall und es ist kaum zu verhindern sie nicht anzutreffen. Es ist nicht schwer Werbung so
zu platzieren, dass sie jeder sieht. Sei es mit Plakaten, die Werbung in Radios oder die
Werbung, die in den sozialen Netzwerken nach jedem zweiten Post erscheint. Je mehr die
Werbung einen beeinflusst, desto höher ist die Chance das Produkt zu kaufen. Die Frage ist
nur, ob dieses Produkt wirklich nötig ist. Im Alltag vermitteln viele Anzeigen, Influencer oder
auch unsere Freunde, dass wir Produkte benötigen oder unseren Konsum erhöhen müssen.
Insbesondere junge Menschen fallen auf den Trick der Medien herein und kaufen um „up to
date“ zu sein. Der Druck in die Gesellschaft zu passen und genau das zu verkörpern, was die
Influencer präsentieren ist das warum viele junge Leute ihr Konsum erhöhen. Deshalb ist auch
die Zielgruppe der Medien insbesondere auf junge Menschen gerichtet , die viel Wert darauf
legen neue Produkte zu besitzen. Die Macht der Medien ist groß und kann viele Produkte, die
sich nicht gut verkaufen, in wenigen Sekunden zum Monopol des Marktes werden lassen ohne
dafür viel getan zu haben.

Medien

Die versteckten Produkte im Internet
Medien zeigen auch Sachen, die man nicht wirklich im Alltag antreffen würde. Schon einmal
über CBD gehört? Nein? Eine Abkürzung von Cannabidiol, das ein Hauptwirkstoff von Cannabis
ist. Doch anders als von Cannabis wird man durch Einnahme von diesem Stoff nicht high oder
gefährdet seinen Körper. Wenn man sich einen seriösen CBD online Shop genauer ansieht, überrascht
es einen wie viele unzähligen Möglichkeiten gibt diesen Wirkstoff zu nutzen. Von Ölen, Cremes,
Eis , Kapseln oder auch Gummibärchen, es gibt sie! Die Mitteln sollen wichtige Vitamine dem
Körper geben und lindern sogar Entzündungen. Auch von Schlafstörungen oder Epilepsie soll
es helfen. Anders als von Cannabis wird man nicht von diesem Stoff abhängig oder süchtig.
Dieses Mittel wirkt auf den Körper entspannend und ist in Deutschland rechtlich legal. Der Kauf
von CBD Produkten ist solange legal bis der THC Anteil unter 0.2 % liegt. Keine Sorge, ein Blick
auf die Packungsbeilage hilft, um diese Aussage zu überprüfen.
Ein Wirkstoff, welches viele Möglichkeiten gibt es zu nutzen und fast überall erhältlich ist. Von
Online Shops bishin zu Apotheken oder Drogerien sind sie erhältlich.
Verständlich wieso das Konsumverhalten dieses Wirkstoff schon seit zwei Jahren ihren Höhepunkt erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.